Letzten Monat hatten wir das Glück die phantastischen Ztwins aus St. Petersburg in Berlin zu haben. Die beiden Brüder schufen ein Werk in der Urban Art Hall. Hier ein 5-Minuten-Interview für alle, die nicht die Chance hatten die Eröffnung der ausserordentlichen Location in Spandau mitzuerleben und die beiden Künstler persönlich kennenzulernen.

 

5 Min mit

ztwins

 

1. Wenn euer Leben einen Soundtrack hätte, welcher wäre das?

Der Track “Эй, бро!” (“Hey bro”) von L´one. Es ist ein Song über die ungewisse Zukunft und darüber, dass man sich selbst treu bleiben muss, was auch immer diese Ungewissheit bringen mag.

Ich erinnere mich, dass ich mir bei ihrem letzten Auftritt die Stimme weggeschrien habe.

 

Ztwins auf der Urban Art Hall in Berlin

 
2. Was würdet ihr ändern, wenn ihr eine Super Power hättet?

Alle Krankheiten verschwinden lassen.

 
3. Wie würdet ihr die Farbe Lila jemanden erklären, der blind ist?

Wir würden die Farbe mit der Person erfühlen. Unser Hund hat samtige Ohren.

 

 

Ztwins im Atelier

 

4. Was ist das Hintergrundbild auf euerem Telefon?

Ich habe ein Bild von einem riesigen gelben Kran auf meinem Handy mit einer Reihe von Schatten von sich kreuzenden Strukturen. Ich liebe dieses Bild.

 

Komposition aus Betonblöcken

 

5. Welche Frage hätten wir euch stellen sollen?

Seid ihr zwei etwa Zwillinge?“
Das ist normalerweise die allererste Frage, die wir gestellt bekommen und gefühlt unendlich oft gehört haben.

 

Photos © by Ztwins

https://www.instagram.com/_ztwins_/

https://www.facebook.com/Ztwins93/