Event

Filmpremiere “Martha: A Picture Story”

„Martha: A Picture Story” von Selina Miles ist ein Dokumentarfilm über das außergewöhnliche Leben der Fotografin Martha Cooper, die vor allem für ihren massiven Beitrag zur Dokumentation von Graffiti, der verteufelten Subkultur im New York der 70er Jahre, bekannt ist.

Berlin hat nicht nur das Privileg, Martha Coopers erste Retrospektive im URBAN NATION Museum zu beherbergen, sondern hatte auch die Ehre, Martha selbst zusammen mit Brooklyn Street Art (Jaime Rojo und Steven P. Harrington) im Babylon Kino bei ihrer eigenen Filmpremiere zu erleben.

Ein besonderer Dank geht an unsere Freunde vom “Blackstreet Magazine” und Rotzfrech Cinema, die “Martha: A Picture Story” in die Deutschen Kinos gebracht haben.

Kunde
URBAN NATION

Projekt
Martha: A Picture Story

Dienstleistung

  • Projektmanagement
  • Produktion
  • Artistmanagement

Jahr
2021

Ort
Babylon Kino Berlin

YAP_Event_Martha-A-Picture-Story_Filmpremiere_URBAN NATION_Blackstreet-Magazine_Rotzfrech-Cinema_001
YAP_Event_Martha-A-Picture-Story_Filmpremiere_URBAN NATION_Blackstreet-Magazine_Rotzfrech-Cinema_003
YAP_Event_Martha-A-Picture-Story_Filmpremiere_URBAN NATION_Blackstreet-Magazine_Rotzfrech-Cinema_005
YAP_Event_Martha-A-Picture-Story_Filmpremiere_URBAN NATION_Blackstreet-Magazine_Rotzfrech-Cinema_002

Jaime Rojo, Martha Cooper, Steven P. Harrington, Nika Kramer

Fotos ©Berlinartcore

SatOne