Ausstellung

Monumenta – Intelligence of Many

Auf dem Gelände der denkmalgeschützten Pittlerwerke im Leipziger Norden entstand im Sommer 2018 die größte temporäre Galeriefläche Deutschlands. Einst beherbergten die mächtigen Hallen einen der größten Werkzeugmaschinenhersteller des 20. Jahrhunderts. Seit der Wende jedoch liegt das Gelände brach und bietet unendliche Möglichkeiten für Gestaltung und Nutzung.

So entstand die Idee von der Monumenta. Ein Zwischennutzungsprojekt, dass sich die Architektur zu eigen machte. Die Vision Street- und Contemporary Art, Musik, Performance und alles, was Ausdruck menschlicher Kreativität ist zu vereinen, verwirklichte sich in einem Gesamtkunstwerk. Dieses Werk konnte nur durch das Zutun vieler verschiedener Akteurinnen und Akteure entstehen, der Intelligence of Many.

Kunde
Wandelism e.V. 

Projekt
Intelligence of Many

Künstler
140 eingeladene Künstlerinnen und Künstler, darunter 1UP, Hendrik Czakainksi, Marina Zumi, Martha Cooper, Various & Gould, Victor Ash und viele mehr.

Kurator
Denis Leo Hegic und Jan Fiedler

Dienstleistung

  • Projektmanagement
  • Produktion
  • Logistik
  • Art Handling
  • Artistmanagement

Jahr
2018

Ort
Leipzig

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_01

Franca Franz

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_02

Angry Boy // Viktor Freso

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_03

Familiar Facades // Harald Geil

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_04

Haupthalle Pittlerwerke // Leipzig

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_05

Installation Monument of Many

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_06

Installation Play with Art

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_07

Martha Cooper mit Besuchern

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_08

Talks moderiert von Steven Harrington und Jaime Rojo von BSA // New-York

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_11

Ron Miller

YAP_Event_Monumenta_Intelligence-of-Many_10

Hans Peter Adamski

Tag der Wohnungswirtschaft
Project M/13: The Monster Project